Zeitungsartikel in der WAZ

Am 23.04. erschien dieser Artikel über mich und mein Buch in der Wolfsburger Allgemeine Zeitung.

Und ganz ehrlich: es ist merkwürdig. Nicht nur, sich selbst plötzlich in der Zeitung zu sehen, sondern auch seinen eigenen Werdegang noch einmal zu lesen. Mit dem Wissen, dass nicht nur ich ihn lese, sondern alle Abonnenten.

Online bin ich schon eine Weile auf Instagram und Facebook aktiv und plaudere dort über das Schreiben und meine Hobbys. Hier in der Umgebung wussten Familie, Freunde, Bekannte und ehemalige Klassenkameraden von meiner Leidenschaft.

Tja, jetzt wissen es viele.

Ich kann wohl nicht mehr inkognito bleiben, haha!

Schreibe einen Kommentar